nachrichten

Aestech wird sein Know-how in der Verglasungstechnologie ohne sichtbare Konstruktion auf dem WAF präsentieren

Das ukrainische Unternehmen Aestech, das zur TECHIIA-Holding gehört, wird seine eigenen patentierten Technologien vorstellen - Isolierglaseinheiten mit höherer Steifigkeit für moderne architektonische Lösungen.

article-img

Aestech News

Vom 30. November bis 2. Dezember 2022 findet in Lissabon (Portugal) das World Architecture Festival statt, ein wichtiges Ereignis in der Welt der Architektur und Entwicklung. Das ukrainische Unternehmen Aestech, das zur TECHIIA-Holding gehört, wird seine eigenen patentierten Technologien vorstellen - Isolierglaseinheiten mit höherer Steifigkeit für moderne architektonische Lösungen.

 

Das Know-how des Unternehmens ist eine Verglasungstechnologie ohne sichtbare innere und äußere Strukturen, die es Architekten und Bauherren ermöglicht, jegliche Designlösungen für den Außen- und Innenbereich zu realisieren, die nicht durch tragende Strukturen eingeschränkt sind.

Unsere Isolierglaseinheiten sind haltbarer als herkömmliche Gläser. Und da keine Aluminiumrahmen verwendet werden müssen, haben die Lösungen eine bessere Schalldämmung und geringere Wärmeverluste. Wir werden die anspruchsvollsten Architekten überraschen.

Leonid Lazebnikov, CEO von Aestech

Leonid Lazebnikov, CEO von Aestech

World Architecture Festival gilt als der wichtigste Treffpunkt für Architekten aus der ganzen Welt. Es findet seit 15 Jahren jährlich statt und ist die größte globale Architekturveranstaltung mit Seminaren, Networking-Veranstaltungen und einer Preisverleihung für die bedeutendsten Architekturprojekte. Das World Architecture Festival ist der perfekte Ort, um zukünftige Mitarbeiter und führende Architekten der innovativsten Projekte der Welt zu treffen.

 

Aestech, ein neues Unternehmen der TECHIIA-Holding, ist ein Hersteller von Isolierglaseinheiten mit höherer Steifigkeit, die die Grundlage für die patentierte Technologie der rahmenlosen Fassadenverglasung bilden.

 

Es sei daran erinnert, dass das Projekt des Innovationsparks Unit.City in Kyiv mit einer komplexen rahmenlosen Fassadenverglasung von Aestech auf der Shortlist des World Architecture Festival 2022 in der Kategorie Future Projects steht.

Die interessantesten

default media_alt

Aestech präsentierte eigene Technologie auf dem World Architecture Festival 2022 in Lissabon

default media_alt

Das Aestech-Projekt kommt in die Shortlist für das World Architecture Festival 2022